Biber & Co

Aktualisiert: März 24

Eine schlechte Zeit für Laufschuhe. Nachts friert es, vormittags taut die Sonne den Frost und die Wege werden schlammig. Meine Laufschuhe sehen immer schlimmer aus. Also habe ich sie einfach mal mit der Schmutzwäsche in die Waschmaschine getan. Nun hängen sie in der Waschküche an der Leine und trocknen vor sich hin.

Da passt es gut, dass ich mich gestern Abend mit Roger zum Laufen verabredet habe:er läuft momentan gern flach den Radweg am Neckar. Also verabreden

wir uns am Penny-Parkplatz, freuen uns, dass wir uns endlich wieder einmal sehen - und nachdem wir den Stress mit einer frechen Hundehalterin überstanden haben, die ihren Hund nicht an die Leine nehmen will, traben wir munter Richtung Kernkraftwerk den Neckar abwärts. Roger bekommt meine Entzugserscheinungen zu spüren: läuferisch sind wir auf einer Höhe, aber Ballbesitz habe ich 80 % (sprich: Redeanteil). Kurz vor dem Mörtelsteiner Sportplatz biegen wir dann doch auf Feldwege ab, um nicht die gleiche Strecke zurückzulaufen, und das war's dann mit meinem dritten Paar Schuhe: jetzt stecken sie auch in der Waschmaschine.

Langsam dämmert es, und es wird Zeit, ans Ziel zu kommen, denn Roger will noch über die Wiesen direkt am Neckar laufen, um etwas mehr Strecke zu bekommen, und da haben Maulwürfe ganze Arbeit geleistet und schöne Hügel aufgetürmt. Unsere Tour wird nun zur echten Naturexkursion, denn stellenweise sehen wir Mäusegänge in die Grasnarbe gepflügt, wo vorher noch Schnee lag - es erinnert an oberirdische U-Bahn-Tunnel, die eigentlich auch unter die Erde gehören. Höhepunkt ist dann direkt am Ufer eine Biber-Baustelle: abgenagte Bäume und große Stämme, von den richtigen Seiten keilförmig angenagt, dass nicht mehr viel zu schaffen ist, bis sie umkippen (sogar Andi würde fachmännisch sagen: saubere Arbeit!). Begeistert hebt Roger eine Handvoll abgenagte Holzschnitzel auf. Da müsste man eigentlich nochmals bei Tageslicht hin und ein paar Fotos machen.

Fazit: eine tolle Tour, viel erlebt und viel erzählt und auch noch etwas für die Gesundheit getan!

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen