Alternativtraining: Waldarbeit

Seit über drei Wochen findet kein gemeinsames Training im Lauftreff mehr statt. Deshalb bin ich - wie alle anderen auch - mit dem Training auf mich allein gestellt. Am Anfang konnten sich vermutlich noch alle motivieren, mehrmals die Woche laufen zu gehen, doch mit der Zeit schwindet die Motivation, wenn man immer nur allein unterwegs ist und seine Runden dreht. Es muss also etwas Abwechslung in das Training kommen. Und was passt da besser als das Training mit etwas Nützlichem zu verbinden? Da aktuell sowieso noch Einiges bei der Holzverarbeitung im Wald zu erledigen ist, integriere ich diese Arbeit in meinen Trainingsplan! Bäume fällen, kurz sägen, Holz spalten und aufsetzen: es kommen einige Arbeitsschritte zusammen! Und ich bin die ganze Zeit auf den Beinen unterwegs. Es ist zwar nicht ganz mit dem wirklichen Laufen zu vergleichen, doch am Abend merke ich doch in meinen Beinen, dass diese so einiges geleistet haben. Da bei diesem Training aber nicht nur die Beine benötigt werden, gibt es obendrauf auch noch einen kostenlosen Muskelkater in den Armen dazu.

Habt ihr auch Ideen für ein Ausgleichstraining oder seid wie ich im Wald beschäftigt?


31 Ansichten

Datenschutz

 

© 2023 Lauftreff Asbach. Erstellt mit Wix.com.